Ziel ist die Modellierung und Analyse von kausalen Zusammenhängen mittels sogenannter Strukturgleichungsmodelle, die in der empirischen Sozialforschung eine wichtige Rolle spielen. Mit Hilfe von LISREL werden auf der Grundlage der Faktoren- und Regressionsanalyse Verfahren erlernt, die kausale Zusammenhänge unter Berücksichtigung von latenten, d. h. nicht direkt beobachtbaren Variablen und deren Indikatoren, modellieren. In der Schulung wird eine mehrstufige Analyse erlernt: Ausgehend von einer Faktorenanalyse zur Identifikation der latenten Variablen wird ein Messmodell zur Analyse des Zusammenhangs zwischen latenten Variablen und Indikatoren hergeleitet. Im letzten Schritt erfolgt die Validierung des Modells.


Mehr Informationen zum Thema "Lisrel" erhalten Sie auf unserer entsprechenden Informationsseite. (hier klicken!)

Lisrel Schulung - Strukturgleichungsmodelle

Lisrel Schulung - Strukturgleichungsmodelle

Lisrel Schulung - Strukturgleichungsmodelle

Ziel ist die Modellierung und Analyse von kausalen Zusammenhängen mittels sogenannter Strukturgleichungsmodelle, die in der empirischen Sozialforschung eine wichtige Rolle spielen.

Zum Produkt