Topcateg:9

GraphPad Prism 8 kaufen
4328.03

 

Gesamtsumme
inkl. 19 % USt

Anzahl

Preis in €

4.328,03

Download Preisliste

Die Daten aus Ihren Experimenten lassen sich mit GraphPad Prism sehr leicht organisieren, analysieren und graphisch darstellen. Auch ohne Vorkenntnisse können Sie problemlos komplexe statistische Tests durchführen und die Ergebnisse sowohl interpretieren als auch visualisieren.

Bio-Statistik in der Life Science

GraphPad Prism wurde speziell für Biologie, Medizin und Pharmakologie entwickelt. Mittlerweile wird GraphPad Prism im gesamten Life Science Bereich genutzt. Ebenso verwenden viele Studenten und Doktoranden dieses Statistikprogramm.

Das Programm führt durch den Prozess der Analyse, erleichtert die Wahl der statistischen Tests und interpretiert die Ergebnisse. Mit keinem anderen Programm lässt sich die Kurvenanpassung so leicht erlernen und interpretieren. Die nichtlineare Regression, einschließlich der Berechnung von EC50 und verschiedener Kurvenvergleiche bildet einen Schwerpunkt von GraphPad Prism.

Statistische Methoden und Graphen

GraphPad Prism bietet t-Tests, ein, zwei und drei-wege-ANOVA, nichtparametrische Vergleiche, lineare und nichtlineare Regression, die Analyse von Kontingenztabellen und Lebensdaueranalyse (Kaplan Meier). Darüber hinaus erstellt GraphPad Prism meist automatisch die passende präsentationsfähige Graphik. Die Graphik-Engine ist äußerst flexibel und lässt mannigfaltige Gestaltungfreiheiten zu. Flexible Vorlagen ermöglichen eine Gestaltung der Graphen mit einem Klick.

 

Graphpad Prism: Umfassende Analyse und komplexe Statistiken, leicht bedienbar

Organisieren Sie Ihre Daten so effizient wie möglich

Im Gegensatz zu Tabellenkalkulationen oder anderen wissenschaftlichen Grafikprogrammen verfügt Graphpad Prism über acht verschiedene Arten von Datentabellen, die speziell für bestimmte Auswertungen formatiert sind. Dies erleichtert die korrekte Eingabe von Daten, die Auswahl geeigneter Analysen und die Erstellung ansprechender Grafiken.

Organize Your Data Effectively
Perform The Right Analysis

Die "richtigen" Analysen durchführen

Vermeiden Sie statistischen Jargon. In klarer Sprache präsentiert Graphpad Prism eine umfangreiche Bibliothek statistischer Analysen von einfacher Regression bis zu komplizierter nichtlinearer Regression, t-Tests, nichtparametrischen Vergleiche, Ein-, Zwei- und Dreiwege-ANOVA, Analyse von Kontingenztafeln, Überlebenszeitanalysen und viele weitere. Jede Analyse enthält eine Checkliste, die Ihnen hilft, die erforderlichen statistischen Annahmen zu verstehen und zu überprüfen.

Brauchbare Hilfe bei der Arbeit

Reduzieren Sie die Komplexität von Statistiken. Die Online-Hilfe von Graphpad Prism geht über Ihre Erwartungen hinaus. Bei fast jedem Schritt greifen Sie auf Tausende von Seiten aus den Online-Prism-Hilfetexten zu. Durchsuchen Sie das Diagramm-Portfolio und lernen Sie, wie Sie eine Vielzahl von Diagrammtypen erstellen können. Beispiel-Datensätze helfen Ihnen zu verstehen, warum Sie bestimmte Analysen durchführen sollten und wie die Ergebnisse interpretiert werden sollten.

Get Actionable Help As You Go
 

Arbeiten Sie mit guten Werkzeugen, nicht einfach mehr oder härter

One-Click Regression Analysis

Regressionsanalyse und Kurvenanpassung ganz leicht

Kein anderes Programm vereinfacht die komplizierten Fragestellungen bei der Kurvenanpassung so gut wie Graphpad Prism. Wählen Sie eine Gleichung und Prism erledigt den Rest - passt die Kurve an, zeigt eine Tabelle mit Ergebnissen und Funktionsparametern an, zeichnet die Kurve im Diagramm und interpoliert unbekannte Werte.

Konzentrieren Sie sich auf Forschung, nicht darauf Software zu lernen

Keine Programmierung erforderlich! Grafiken und Ergebnisse werden automatisch in Echtzeit aktualisiert. Alle Änderungen an den Daten und Analysen - noch nicht gemessene Daten werden hinzugefügt, fehlerhafte Daten werden ausgeblendet, Tippfehler korrigiert oder Analyseoptionen geändert - werden sofort in Ergebnissen, Grafiken und Layouts wiedergegeben.

Focus on Your Research, Not Your Software
Automate Your Work Without Programming

Automatisieren ohne Programmieren

Reduzieren Sie die Menge der wiederholten Klicks bei der Auswertung und grafischen Darstellung von Daten aus mehreren, ähnlichen Experimenten. Es ist einfach, Ihre Arbeit zu replizieren, indem Sie eine Vorlage erstellen, eine Familie duplizieren oder eine Grafik klonen. So sparen Sie Zeit für die Einrichtung. Mit Graphpad Prisms "Zauberstab" können Sie einen Satz von Diagrammen mit einem Klick konsistent formatieren.

Der schnellste Weg, um Ihre Ergebnisse elegant zu gestalten und mitzuteilen

Unzählige Möglichkeiten, Ihre Grafiken anzupassen

Konzentrieren Sie sich darauf die Ergebnisse die in Ihren Daten stecken zu kommunizieren und manipulieren Sie nicht Ihre Software. Prism macht es einfach, die gewünschten, "besten" Diagramme zu erstellen. Wählen Sie die Art der Grafik und passen Sie jeden Teil an - wie die Daten angeordnet sind, den Stil Ihrer Datenpunkte, Beschriftungen, Schriftarten, Farben und vieles mehr. Die Anpassungsoptionen sind endlos.

Countless Ways to Customize Your Graphs
Export Publication-Quality Graphs With One Click

Exportieren Sie publikationsreife Grafiken mit einem einzigen Klick

Reduzieren Sie die Zeit für die Veröffentlichung.  Graphpad Prism ermöglicht es Ihnen, Ihre Exporte (Dateityp, Auflösung, Transparenz, Abmessungen, Farbraum RGB / CMYK) an die Anforderungen der Zeitschriften anzupassen. Um Zeit zu sparen, können Sie Ihre Standardeinstellungen festlegen.

Zusammenarbeit verbessern

Teilen Sie mehr als Ihre Grafiken. Die umfassende Aufzeichnung Ihrer Daten durch Graphpad Prism ermöglicht eine effektive Zusammenarbeit mit Kollegen. Alle Teile Ihres Projekts (Rohdaten, Analysen, Ergebnisse, Grafiken und Layouts) sind in einer einzigen Datei enthalten, die Sie mit Ihren Kollegen teilen können. Jetzt können andere Ihre einzelnen Arbeitsschritte nachvollziehen und verstehen, die Klarheit Ihrer Ergebnisse verbessern und Ihre Zusammenarbeit optimieren.

Enhance Collaboration
 

Was ist neu in Graphpad Prism 8!

Unser noch besseres Graphpad Prism 8 bietet weitere Datenvisualisierungen und Grafikanpassung, intuitivere Navigation und noch komplexere statistischen Analysen.

 

weitere Visualisierungen

Violinen Graphen

Visualisieren Sie Verteilungen großer Datensätze besser als mit Box-Whisker oder einfachen Balkendiagrammen

Graphpad Prism 8: Umfassende Analyse und komplexe Statistiken, leicht bedienbar

Organisieren Sie Ihre Daten so effizient wie möglich

Im Gegensatz zu Tabellenkalkulationen oder anderen wissenschaftlichen Grafikprogrammen verfügt Graphpad Prism über acht verschiedene Arten von Datentabellen, die speziell für bestimmte Auswertungen formatiert sind. Dies erleichtert die korrekte Eingabe von Daten, die Auswahl geeigneter Analysen und die Erstellung ansprechender Grafiken.

Organize Your Data Effectively
Perform The Right Analysis

Die "richtigen" Analysen durchführen

Vermeiden Sie statistischen Jargon. In klarer Sprache präsentiert Graphpad Prism eine umfangreiche Bibliothek statistischer Analysen von einfacher Regression bis zu komplizierter nichtlinearer Regression, t-Tests, nichtparametrischen Vergleiche, Ein-, Zwei- und Dreiwege-ANOVA, Analyse von Kontingenztafeln, Überlebenszeitanalysen und viele weitere. Jede Analyse enthält eine Checkliste, die Ihnen hilft, die erforderlichen statistischen Annahmen zu verstehen und zu überprüfen.

Brauchbare Hilfe bei der Arbeit

Reduzieren Sie die Komplexität von Statistiken. Die Online-Hilfe von Graphpad Prism geht über Ihre Erwartungen hinaus. Bei fast jedem Schritt greifen Sie auf Tausende von Seiten aus den Online-Prism-Hilfetexten zu. Durchsuchen Sie das Diagramm-Portfolio und lernen Sie, wie Sie eine Vielzahl von Diagrammtypen erstellen können. Beispiel-Datensätze helfen Ihnen zu verstehen, warum Sie bestimmte Analysen durchführen sollten und wie die Ergebnisse interpretiert werden sollten.

Get Actionable Help As You Go
 

Arbeiten Sie mit guten Werkzeugen, nicht einfach mehr oder härter

One-Click Regression Analysis

Regressionsanalyse und Kurvenanpassung ganz leicht

Kein anderes Programm vereinfacht die komplizierten Fragestellungen bei der Kurvenanpassung so gut wie Graphpad Prism. Wählen Sie eine Gleichung und Prism erledigt den Rest - passt die Kurve an, zeigt eine Tabelle mit Ergebnissen und Funktionsparametern an, zeichnet die Kurve im Diagramm und interpoliert unbekannte Werte.

Konzentrieren Sie sich auf Forschung, nicht darauf Software zu lernen

Keine Programmierung erforderlich! Grafiken und Ergebnisse werden automatisch in Echtzeit aktualisiert. Alle Änderungen an den Daten und Analysen - nocht nicht gemessene Daten werden hinzugefügt, fehlerhafte Daten werden ausgeblendet, Tippfehler korrigiert oder Analyseoptionen geändert - werden sofort in Ergebnissen, Grafiken und Layouts wiedergegeben.

Focus on Your Research, Not Your Software
Automate Your Work Without Programming

Automatisieren ohne Programmieren

Reduzieren Sie die Menge der wiederholten Klicks bei der Auswertung und grafischen Darstellung von Daten aus mehreren, ähnlichen Experimenten. Es ist einfach, Ihre Arbeit zu replizieren, indem Sie eine Vorlage erstellen, eine Familie duplizieren oder eine Grafik klonen. So sparen Sie Zeit für die Einrichtung. Mit Graphpad Prisms "Zauberstab" können Sie einen Satz von Diagrammen mit einem Klick konsistent formatieren.

Der schnellste Weg, um Ihre Ergebnisse elegant zu gestalten und mitzuteilen

Unzählige Möglichkeiten, Ihre Grafiken anzupassen

Konzentrieren Sie sich darauf die Ergebnisse die in Ihren Daten stecken zu kommunizieren und manipulieren Sie nicht Ihre Software. Prism macht es einfach, die gewünschten, "besten" Diagramme zu erstellen. Wählen Sie die Art der Grafik und passen Sie jeden Teil an - wie die Daten angeordnet sind, den Stil Ihrer Datenpunkte, Beschriftungen, Schriftarten, Farben und vieles mehr. Die Anpassungsoptionen sind endlos.

Countless Ways to Customize Your Graphs
Export Publication-Quality Graphs With One Click

Exportieren Sie publikationsreife Grafiken mit einem einzigen Klick

Reduzieren Sie die Zeit für die Veröffentlichung.  Graphpad Prism ermöglicht es Ihnen, Ihre Exporte (Dateityp, Auflösung, Transparenz, Abmessungen, Farbraum RGB / CMYK) an die Anforderungen der Zeitschriften anzupassen. Um Zeit zu sparen, können Sie Ihre Standardeinstellungen festlegen.

Zusammenarbeit verbessern

Teilen Sie mehr als Ihre Grafiken. Die umfassende Aufzeichnung Ihrer Daten durch Graphpad Prism ermöglicht eine effektive Zusammenarbeit mit Kollegen. Alle Teile Ihres Projekts (Rohdaten, Analysen, Ergebnisse, Grafiken und Layouts) sind in einer einzigen Datei enthalten, die Sie mit Ihren Kollegen teilen können. Jetzt können andere Ihre einzelnen Arbeitsschritte nachvollziehen und verstehen, die Klarheit Ihrer Ergebnisse verbessern und Ihre Zusammenarbeit optimieren.

Enhance Collaboration
 

Was ist neu in Graphpad Prism 8!

Unser noch besseres Graphpad Prism 8 bietet weitere Datenvisualisierungen und Grafikanpassung, intuitivere Navigation und noch komplexere statistischen Analysen.

 

weitere Visualisierungen

Violinen Graphen

Visualisieren Sie Verteilungen großer Datensätze besser als mit Box-Whisker oder einfachen Balkendiagrammen

Graphen in Untergruppen (Subspalten)

Teilmengen von verschachtelten Daten können jetzt in einem einzigen Diagramm dargestellt werden.

Glättungsfunktionen

Wesentliche Verbesserungen beim Anzeigen allgemeiner Datentrends durch Akima-Splines und einfache Splines mit verbesserter Kontrolle über die Anzahl der Knoten oder Wendepunkte.

kein "Lächeln" mehr

Intelligentere Anpassungen der Datenpunktpositionen in Streudiagrammen für Graphen die einfach besser aussehen.

 
 

Verbesserte Funktionen zum editieren und anpassen

Linien und Klammern mit zentriertem Text erstellen

Sie können Ihre Daten einfach mit Sternchen oder benutzerdefinierten Beschriftungen versehen.

Balkendiagramme automatisch beschriften

Beschriften Sie Ihre Balkendiagramme mit Mittelwerten, Medianen oder Stichprobengrößen.

Verbesserte gruppierte Grafiken

Erstellen Sie einfach Diagramme, die sowoh diel einzelnen Datenpunkte (Streuung) als auch Balken für Mittelwert (oder Median) und Fehlerbalken anzeigen

 

Intuitivere Navigation

einfaches Auffinden von Output der sich auf die gleichen Daten bezieht

Das neue Familienfenster zeigt die Familie der Blätter, die mit dem aktuellen Blatt verknüpft sind, und die Analyseketten werden automatisch eingerückt

Einfach zwischen mehreren Ergebnistabellen navigieren

Analysen mit mehreren Ergebnistabellen, werden jetzt in einem einzigen Blatt mit Registerkarten für jede Ergebnistabelle gruppiert. Wählen Sie, welche Registerkarten ein- oder ausgeblendet werden sollen.

Verbesserte Suche

Suche nach Blättern mit Hervorhebungen oder Notizen mit angegebener Farbe

 

Jetzt werden 8 verschiedene Datentabellenformate unterstüzt

Neu: Multivariate Datentabelle

Jede Zeile repräsentiert ein anderes Objekt oder Subjekt und jede Spalte repräsentiert eine andere Variable. Damit ist es jetzt möglich multiple lineare Regressionen (einschließlich Poisson-Regression) durchführen zu können.  Teilmengen dieser Daten können in andere Tabellentypen extrahiert werden oder Teilmengen dieser Daten auswählt und transformiert werden.

Neu: geschachtelte Datentabellen

Analysieren und visualisieren Sie Daten, die Teilmengen als Gruppen identifizieren. Führen Sie geschachtelte t-Tests und verschachtelte unidirektionale ANOVA durch


Noch mehr anspruchsvolle statistische Methoden

ANOVA mit Messwiederholungen - jetzt auch mit fehlenden Werten

Graphpad Prism verwendet jetzt automatisch ein gemischtes Modell für die Analyse dieser Daten

Erhebliche Verbesserungen in der einfachen ANOVA

Anzeige von Zellen-, Zeilen-, Spalten- und Gesamtmittelwerten (oder kleinste Quadrate Mittelwerte wenn Daten fehlen). Test auf Homogenität der Streuungen. Im Falle der Einweg-ANOVA kann auch ein Test verwendet werden, der keine homogenen Varianzen vorraussetzt.

Geschachtelter t-test und geschachtelte einweg ANOVA

Nutzen Sie die neuen Datentabellen, um geschachtelte t-Tests und geschachtelte ANOVA sowie multiple lineare Regression (einschließlich Poisson-Regression) durchzuführen

Residuen Graphen für verschiedene Analysen

Testen Sie die Residuen auf Normalität mit 4 verschiedenen Möglichkeiten und wählen Sie aus vier verschiedene Graphiktypen, um diese Residuen darzustellen.

Graphen in Untergruppen (Subspalten)

Teilmengen von verschachtelten Daten können jetzt in einem einzigen Diagramm dargestellt werden.

Glättungsfunktionen

Wesentliche Verbesserungen beim Anzeigen allgemeiner Datentrends durch Akima-Splines und einfache Splines mit verbesserter Kontrolle über die Anzahl der Knoten oder Wendepunkte.

kein "Lächeln" mehr

Intelligentere Anpassungen der Datenpunktpositionen in Streudiagrammen für Graphen die einfach besser aussehen.

 
 

Verbesserte Funktionen zum editieren und anpassen

Linien und Klammern mit zentriertem Text erstellen

Sie können Ihre Daten einfach mit Sternchen oder benutzerdefinierten Beschriftungen versehen.

Balkendiagramme automatisch beschriften

Beschriften Sie Ihre Balkendiagramme mit Mittelwerten, Medianen oder Stichprobengrößen.

Verbesserte gruppierte Grafiken

Erstellen Sie einfach Diagramme, die sowohl die einzelnen Datenpunkte (Streuung) als auch Balken für Mittelwert (oder Median) und Fehlerbalken anzeigen

 

Intuitivere Navigation

einfaches Auffinden von Output der sich auf die gleichen Daten bezieht

Das neue Familienfenster zeigt die Familie der Blätter, die mit dem aktuellen Blatt verknüpft sind, und die Analyseketten werden automatisch eingerückt

Einfach zwischen mehreren Ergebnistabellen navigieren

Analysen mit mehreren Ergebnistabellen, werden jetzt in einem einzigen Blatt mit Registerkarten für jede Ergebnistabelle gruppiert. Wählen Sie, welche Registerkarten ein- oder ausgeblendet werden sollen.

Verbesserte Suche

Suche nach Blättern mit Hervorhebungen oder Notizen mit angegebener Farbe

 

Jetzt werden 8 verschiedene Formate von Datentabellen unterstüzt

Neu: Multivariate Datentabelle

Jede Zeile repräsentiert ein anderes Objekt oder Subjekt und jede Spalte repräsentiert eine andere Variable. Damit ist es jetzt möglich multiple lineare Regressionen (einschließlich Poisson-Regression) durchführen zu können.  Teilmengen dieser Daten können in andere Tabellentypen extrahiert werden oder Teilmengen dieser Daten auswählt und transformiert werden.

Neu: geschachtelte Datentabellen

Analysieren und visualisieren Sie Daten, die Teilmengen als Gruppen identifizieren. Führen Sie geschachtelte t-Tests und verschachtelte unidirektionale ANOVA durch


Noch mehr anspruchsvolle statistische Methoden

ANOVA mit Messwiederholungen - jetzt auch mit fehlenden Werten

Graphpad Prism verwendet jetzt automatisch ein gemischtes Modell für die Analyse dieser Daten

Erhebliche Verbesserungen in der einfachen ANOVA

Anzeige von Zellen-, Zeilen-, Spalten- und Gesamtmittelwerten (oder kleinste Quandrate Mittelwerten wenn Daten fehlen). Test auf Homogenität der Streuungen. Im Falle der einweg ANOVA kann auch ein Test verwendet werden, der keine homogenen Varianzen vorraussetzt.

Geschachtelter t-test und geschachtelte einweg ANOVA

Nutzen Sie die neuen Datentabellen, um geschachtelte t-Tests und geschachtelte ANOVA sowie multiple lineare Regression (einschließlich Poisson-Regression) durchzuführen

Residuen Graphen für verschiedene Analysen

Testen Sie die Residuen auf Normalität mit 4 verscheidenen Möglichkeiten und wählen Sie vier verschiedene Graphen aus, um diese Residuen darzustellen.

Unsere GraphPad Prism Schulungen

STATCON bietet Ihnen nicht nur professionelle Statistik Software an, sondern auch professionelle Schulungen zu dieser Software. Unsere Schulungen reichen von kompakten Einführungen in die grundlegenden Funktionen der Software, bis hin zu komplexen Funktionen und zielgerichteten Anwendungsbeispielen. Wir bieten In-house und Off-site Schulungen an. Zusätzlich dazu bieten wir Online-Webinare für bequemes Lernen von zu Hause aus.


GraphPad Prism - Einführung

In dieser zweitägigen Schulung wird eine solide Basis für die Arbeit mit GraphPad Prism gelegt. Der komplette Ablauf einer Datenanalyse vom Einlesen der Daten über die Anwendung statistischer Verfahren bis hin zur Weiterverarbeitung des Outputs wird erlernt. Zum Produkt...


GraphPad Prism - Graphenerstellung

Ziel dieses eintägigen Kurses ist es sich mit der Software GraphPad Prism vertraut zu machen. Insbesondere die Erstellung und Gestaltung von Graphen ist Thema dieses Kurses. Software und Kurs sind im Besonderen auf die Bedürfnisse der Life Sciences (Biowissenschaften) abgestimmt. Zum Produkt...


GraphPad Prism - Mittelwerte

Aufbauend auf den GraphPad Prism Einführungskurs werden in diesem zweitägigem Kurs die in GraphPad Prism implementierten Methoden des Mittelwertvergleichs und alle angelehnten Methoden erlernt. Stichworte wie t-Test, ANOVA, Kurskal-Wallis, Normalverteilung, Varianzhomogenität, Post Tests, paired / unpaired werden mit Leben gefüllt. Zum Produkt...


GraphPad Prism - Regression

Aufbauend auf den GraphPad-Einführungskurs werden in diesem 2-tägigem Kurs die in PRISM implementierten Methoden der Regressionsrechnung (linear und nichtlinear) erlernt. Angesprochen werden u.a.: Linearität, richtiges Modell, kleinste Quadrate Methode, Residuenanalyse, Constrains, Global Fit, Modellvergleich, Dosis Wirkung, Enzym Kinetik, etc. Zum Produkt...


GraphPad Prism Webinar - Update Webinar

Die Software Graphpad Prism liegt seit August 2012 in der neuen Version 6 vor. Nicht nur die Oberfläche und Benutzerschnittstelle hat sich geändert, vielmehr hat sich der Funktionsumfang erheblich erweitert. In diesem Webinar unternehmen wir einen umfangreichen und effizienten Streifzug durch die neue Software. Zum Produkt...


GraphPad Prism Webinar (kostenfrei) - Dose Response Regression

In dieser Websession wird ein typischer Arbeitsablauf von der Eingabe der Daten bis zur Präsentation der Ergebnisse dargestellt. Themen sind u.a.: Wahl des richtigen Projekttyps, Dateneingabe, Durchführung der Regressionsberechnung, u.v.m. Zum Produkt...


GraphPad Prism Webinar (kostenfrei) - Mittelwertvergleiche

In dieser Websession wird ein typischer Arbeitsablauf von der Eingabe der Daten bis zur Präsentation der Ergebnisse dargestellt. Angesprochen werden u.a.: Deskriptive Statistik, Erstellung sinnvoller Graphen, Analytische Statistik (ANOVA bzw. Kruskal-Wallis Test), u.v.m. Zum Produkt...


Systemvoraussetzungen der Software GraphPad Prism

  Windows® Mac
Betriebssystem Windows 7, 8 und 10 (32-/64-Bit)
 
Läuft unter macOS X 10.9 (Mavericks) oder später. Unter macOS 10.8, scheint Prism zu laufen, aber die Version wurde nicht getestet und wir geben dafür keinen Support. Falls Sie 10.8 oder füher verwenden möchten, bitten wir Sie dringend ein Update des MacOS durchzuführen

Bildschirmauflösung

mindestens 800*600 mindestens 1024*768
Festplattenplatz 100 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte 130 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte
Further Requirements Prism muss sich mit dem Internet verbinden, um die Lizenz zu prüfen wenn sie erstmalig aktiviert wird sowie mindestens einmal alle 30 Tage bzw. alle 20 Programmstarts (je nachdem welches Ereignis früher eintritt). Prism muss sich mit dem Internet verbinden, um die Lizenz zu prüfen wenn sie erstmalig aktiviert wird sowie mindestens einmal alle 30 Tage bzw. alle 20 Programmstarts (je nachdem welches Ereignis früher eintritt).

 

Neue Funktionen in GraphPad Prism 8

Statistische Vergleiche

  • paarweiser und unabhängiger t-Test einschliesslich p Werte und Konfidenzintervalle.
  • automatisches Erzeugen von Vulkan Plots (Differenz vs p-Wert) bei multiplen Vergleichen.
  • Nichtparametrischer Mann-Whitney Test, einschließlich Konfidenzintervall für die Differenz der Mediane.
  • Kolmogorov-Smirnov Test, um zwei Gruppen zu vergleichen.
  • Wilcoxon Test mit Konfidenzintervall für den Median.
  • Durchführen vieler t-Tests gleichzeitig, Berechnung der False Discovery Rate (oder Bonferroni korrigierte multiple Vergleiche). Damit können Sie wichtige Erkenntnisse detaillierter untersuchen.
  • Im Anschluss an die ANOVA (auch mit Messwiederholung) folgen: Tukey, Newman-Keuls, Dunnett, Bonferroni oder Holm-Sidak multiple Vergleichstests. Auch der Post-Test auf Trend oder Fisher’s kleinste signifikante Differenz Tests können durchgeführt werden.
  • Einweg ANOVA ohne die Annahme gleicher Streuungen in den Gesamtheiten mittels Brown-Forsythe und Welch ANOVA, gefolgt von den dazu passenden Vergleichstests Games-Howell, Tamhane T2, Dunnett T3.
  • Viele multiple Vergleiche werden mit den adjustierten Konfidenzintervallen und p Werten berechnet.
  • Greenhouse-Geisser Korrektur so das die ein-, zwei- und dreiwege ANOVA mit Messwiederholungen ohne die Annahme der Sphärizität auskommt. Wird diese Option gewählt werden auch die multiplen Vergleichstests so ausgeführt werden das keine Spärizität angenommen.
  • Kruskal-Wallis oder Friedman nichtparametrische einweg ANOVA einschließlich Dunn's post Test.
  • Fisher's exacter Test oder Chi-quadrat Test. Berechnet das relative Risiko und die Odds Ratio mit Konfidenzintervallen.
  • Zweiweg ANOVA, auch mit fehlenden Werten und Post Tests.
  • Zweiweg ANOVA, mit Messwiederholungen auf einem oder auf beiden Faktoren. Tukey, Newman-Keuls, Dunnett, Bonferroni, Holm-Sidak oder Fisher’s LSD multiple Vergleiche für Haupteffekte.
  • Dreiweg ANOVA (eingeschränkt: nur zwei Stufen bei zwei Faktoren und beliebige Anzahl Stufen beim dritten).
  • Analysis von Modellen mit Messwiederholungen (ein-, zwei- und dreiweg) mittels gemischten Modellen (ähnlich wie die einfache ANOVA mit Messwiederholungen kann aber mit fehlenden Werten umgehen).
  • Kaplan-Meier Lebendaueranalyse. Vergleiche der Kurven mit dem log Rank Test (einschließlich Test auf Trend).
  • Vergleiche in geschachtelten Tabellen oder von geschachtelten t-Tests bzw. geschachtelter einweg ANOVA (verwendet gemischte Modelle).

 

Nichtlineare Regression

  • erweiterbare Funktionsbibliothek mit 105 vordefinierten Gleichungen. Jetzt auch mit der Familie der Wachstumskurven: Exponentielles Wachstum, exponentialles Plateau, Gompertz, Logistisch sowie Beta (erst Wachstum dann Rückgang) .
  • Eingabe von Differnential- und impliziten Gleichungen.
  • Unterschiedliche Gleichungen für unterschiedliche Datensätze.
  • Globale nichtlineare Regression – gemeinsame Parameter für verschiedene Datensätze.
  • Robuste nichtlineare Regression.
  • Automatische Ausreißer Identifikation oder Elimination.
  • Modellvergleiche mit zusätzlichen Quadratsummen: F-Test oder AICc.
  • Parameter vergleichen zwischen Datensätzen.
  • Nebenbedingung anwenden.
  • Differentiell gewichtete Datenpunkte mit verschiedenen Methoden. Überprüfen wie gut die Gewichtungen funktionieren.
  • Automatisches akzeptieren vordefinierter Startwerte oder Eingeben eigener Startwerte.
  • Automatische plotten der Kurve über einem spezifizierten Bereich der X-Werte.
  • Quantifizieren der Güte des fits mittels Standardfehler oder Konfidenzintervall der Parameter. Konfidenzintervalle können symmetrisch (traditionell) oder asymmetrisch (genauer).
  • Quantifizieren der Symmetrie der Ungenauigkeit mittels Hougaard’s Schiefe.
  • Grafische Darstellung von Konfidenz- und Vorhersagebändern.
  • Test der Residuen auf Normalverteilung.
  • Runs oder Wiederholungstest auf die Korrektheit des Modells.
  • Ausgabe der Kovarianzmatrix oder der Abhängigkeiten.
  • Einfaches interpolieren von Punkten anhand der gefitteten Kurve.
  • Anpassen von Geraden an zwei Datensätze und Bestimmung des Schnittpunktes sowie der beiden Steigungen.

 

Spalten Statistiken (Column Stats)

 

  • Descriptive statistische Kennzahlen: Min, Max, Quartile, Mittelwert, SD, SEM, CI, CV, Schiefe, Wölbung.
  • Mittelwert oder geometrischer Mittelwert mit Konfidenzintervallen.
  • Häufigkeitsverteilungen (Histogramme), einschliesslich kumulative Histogramme.
  • Test auf Normalverteilung mit 4 verschiedenen Methoden (neu: Anderson-Darling).
  • Lognormalitätstest und Likelihood von Stichproben einer Normalverteilung (Gauss) vergleichen mit der Lognormalverteilung.
  • Erstellen von QQ Plots als integralen Teil von Tests auf Normalverteilung.
  • Ein-Stichproben t-Test oder Wilcoxon Test um Spaltenmittelwerte (oder Mediane) mit einem theoretischen Wert zu vergleichen.
  • Identifikation von Ausreissern mittels Grubbs oder der ROUT Methode.
  • Analyse einer Reihe von p-Werten mittels Bonferroni multiplen Vergleichen oder FDR (False Discovery rate), um die "wichtigen" Ergebnisse zu identifizieren.

 

Lineare Regression und Korrelation

  • Berechnung von Steigung und Achsenabschnitt einschliesslich Konfidenzintervalle
  • zwingen der Regressionslinie durch einen bestimmten Punkt.
  • Anpassungen an wiederholte Y Werte oder den Mittelwert der von Y.
  • Test auf Abweichung von der Linearität mit einem "runs Test".
  • Berechnung und graphische Darstellung der Residuen auf 4 verschiedene Arten (einschließlich QQ Plots).
  • Vergleich der Steigungen und Achsenabschnitte von zwei oder mehreren Regressionsgeraden.
  • Interpolieren neuer Punkte anhand der ermittelten Funktion.
  • Pearson oder Spearman (nonparametrische) Korrelation.
  • Multiple lineare Regression (einschliesslich Poisson Regression) mit der neuen multivariaten Datentabelle.

 

Klinische (diagnostische) Labor Statistik

  • Bland-Altman Plots
  • Receiver Operator Characteristic (ROC) Kurven
  • Deming Regression (typ ll lineare Regression)

 

Simulationen

  • Simulieren von Daten in  XY, Column oder Contingency Datentabellen.
  • Wiederholen von Analysen mit simulierten Daten als Monte-Carlo Analyse.
  • Funktionen plotten auf der Basis der Gleichung und der gewählten Parameter.

 

Weitere Berechnungen

  • Fläche unter der Kurve mit Konfidenzintervall.
  • Transformieren der Rohdaten.
  • Normalisieren.
  • Ausreisser identifizieren.
  • Tabellen transponieren.
  • Baseline korrektur (und Kombination von Spalte).
  • Jeden Wert als Anteil der Zeile, Spalte oder von Total ermitteln.