Topcateg:10

Schulung buchen:
Six Sigma - Green Belt
0

 

Gesamtsumme
inkl. 19 % USt

Teilnehmer

Produkt anfragen

Als Green Belt können Sie die Six Sigma Methodik inhaltlich und wirtschaftlichen nutzen und sind verantwortlich für die Umsetzung von komplexeren Six Sigma Projekten. Sie kennen ein breites Spektrum wertvoller Werkzeuge und Methoden zur systematischen Prozessverbesserung und wenden diese zielgerichtet an. Ihre methodische Kompetenz und Ihre Bereitschaft, Projekte und Teams zu leiten, machen Sie zu einem wichtigen Partner innerhalb der Six Sigma Strategie.

Green Belt

Im Rahmen des Kurses wird intensiv mit Computern gearbeitet. Es wird eine Tabellenkalkulation und eine Statistiksoftware benötigt. Bitte fragen Sie uns!

Alle Themen werden anhand von Beispielen geübt. Ein nachträgliches Upgrade zum Black Belt ist leicht möglich!

Alle Inhalte sind angelehnt an den “Body of Knowledge” der ASQ (American Society for Quality).

Inhalte

Six Sigma Green Belt Modul 1 (5 Tage)

  • Einführung in die Strategie von Six Sigma
  • Organisationsstruktur von Six Sigma: Rollen und Aufgaben
  • Projektmanagement nach der DMAIC­Methode
  • Define
    Projekt definieren und Projektauftrag erstellen
    • Kundenanforderungen (voice of the customer)
    • Problembeschreibung, Kostenermittlung und Zielformulierung
    • Teamzusammensetzung, Zeitplan und Meilensteine
    • Engpasstheorie
    • Projektdokumentation
    • Team Dynamic
  • Measure
    Prozess verstehen und Leistungsfähigkeit bewerten
    • Process Mapping Flussdiagramme und, Cause & Effect Matrix
    • Prozesskennzahlen und Prozessfähigkeit
    • Grundlagen Statistik und Statistiksoftware
    • Messsystemanalyse (Gage R&R)
  • Analyse
    Prozess analysieren und signifikante Parameter bestimmen
    • Ishikawa und FMEA
    • Kontinuierliche und diskrete Verteilungsmodelle

Six Sigma Green Belt Modul 2 (5 Tage)

  • Fortsetzung Analyse­Phase
    • Prozessfähigkeitsanalyse
    • Graphische Datenanalyse
    • Statistische Test­ & Analyseverfahren (z.B. Varianzanalyse)
  • Improve
    Prozess verbessern - optimale Einstellungen und Abläufe ermitteln
    • Design of Experiments (DoE)
      • Screening
      • Response Surface
    • Validierung der Resultate
  • Control
    Verbesserungen dauerhaft sicherstellen
    • Poka Yoke
    • Statistische Prozesskontrolle und Regelung
    • Stichprobensysteme und Sampling­Strategien
    • Integration in bestehende QM­Systeme
  • Projekte erfolgreich abschließen und Vorgehensweise nachhaltig implementieren
  • Ggf. schriftliche Prüfung

Teilnehmerkreis

Führungskräfte aus dem mittleren Management, Verantwortliche für Produkte und Prozesse sowie Spezialisten aus allen Bereichen und QM­Verantwortliche. Das Training richtet sich gleichermaßen an Teilnehmer aus Produktions­, Dienstleistungs­ und Handelsunternehmen.

Hinweis

Das Training behandelt international gültige Normen.

Kursdauer: 10 Tage